Photovoltaik & Einbruchschutz

 

  Wie kann ich mein Eigenheim für      0,00 Euro im Monat heizen ??


     Wärmepumpen

                                              für ein besseres Klima


   Wärmepumpe in den Keller, Photovoltaikanlage auf das Dach, und so ausregeln, daß man eine Stromrechnung von "Null " hat, oder sogar "Geld zurück bekommen".


Wärmepumpen sind die einzige Möglichkeit, wenn es darum geht, umweltschonende Wärmeerzeugung und Heizkostenersparnis zusammenzubringen. Ca.75 % nutzt die Wärmepumpe die Wärme der Umwelt, die unbegrenzt und kostenfrei zur Verfügung steht. Das vollwertige Heizsystem benötigt nur ca 25 % Strom um diese Energie nutzbar zu machen. (Dieser Strom wird von der eigenen Photovoltaikanlage erzeugt) Es ist eine Frage der Steuerung, b.z.w. der Regelung, daß eine Wärmepumpe bein Nacht nicht arbeitet, weil kein Strom von der Photovoltaikanlage erzeugt wird. Es gibt mehrere Möglichkeiten, diesen Strommangel zu umgehen. Eine Wärmepumpe arbeitet unabhängig von fossilen Brennstoffen und trägt aktiv zur Reduzierung des CO₂-Ausstoßes und zum Klimaschutz bei.

Weitere Informationen direkt beim Hersteller

www.alpha-innotec.de

Die Wärmepumpe zählt als das Heizsystem der Zukunft. Doch die Wahl des richtigen Wärmepumpenmodells ist gar nicht so einfach. Schließlich gilt es einige wichtige Kriterien zu beachten: Soll die Wärmepumpe nur heizen oder auch kühlen können? Wie hoch ist der Heizbedarf der Immobilie? Wo soll die Wärmepumpe aufgestellt werden? Sind bauliche Maßnahmen notwendig? Diese und weitere Fragen beantworten wir gerne individuell!

Ihr Haus muss nicht nur finanziert werden. Es kostet auch Unterhalt. Deshalb ist es viel wichtiger, die künftigen Heizkosten zu senken, als an den Kosten der Heizanlage zu sparen.
Andererseits muss man sich eine heizkostensparende Heizung auch leisten können.
Die Lösung heißt: Montieren Sie Ihre Heizung selbst!
Dann können Sie die eingesparten Lohnkosten in die Wirtschaftlichkeit ihrer Heizanlage investieren und später ein Vermögen an Energie sparen.
Unsere Broschüre zeigt Ihnen den Weg. Sie werden sehen, dass es kaum ein vergleichbares Angebot auf dem Markt gibt.


 

Folgende Fragen müssen zuerst beantwortet werden. ( hier werden nur Fragen zur Wärmepumpe gestellt, bzw über die Steuerung der Temperaturen u.s.w.)


1.)  Welches Gerät soll es sein :Splitt-oder Kompaktgerät.

2.)  Art der Wärmegewinnung: Tiefbohrtechnik.

      Erdkollektor. Luft-Wasser-Technik.

3.)  Mit-oder ohne Heizungsunterstützung  

     (Festbrennstoff, (mit - oder ohne  Wassertasche)

4.) Nur Fußbodenheizung, oder Mischheizung 

5.) Wird ein Pufferspeicher (Wasserkessel)

     benötigt und  wie groß muß der Puffer sein?

6.) Wie erfolgt die Temperatursteuerung der

      einzelnen Räumen.(Steuerung und Regelung)


 


  Planen Sie die Montage von einem Festbrennstoffkessel,     

   Kachelofen oder offener Feuerstelle, so empfehlen wir immer

  mit zusätzlicher "Wassertasche". Die Wassertasche

   unterstützt die Wärmepumpe, die dann abgeschaltet werden

   kann, wenn Sie es sich mit Ihrem Kachelofen oder anderem

   Festbrennstoffkessel gemütlich machen wollen.




  Wärmepumpen immer mit Pufferwasserkessel betreiben. Je  

   größer der Pufferwasserkessel, umso weniger muß die

   Wärmepumpe starten     

   Wie groß der Inhalt des Wasserkessels sein sollte, erfahren

   sie von uns.




Wärmepumpen      statt Öl, Gas.Pellets oder Fernwärme

 

gepaart mit einer Photovoltaikanlage

verbraucht zuerst den selbsterzeugten Strom aus der Photovoltaikanlage,bevor sie den Strom aus dem Netz zieht.  

       (alles aus einer Hand)  

 

Energie aus der Umgebung               Wärmequelle Luft/Sonne Erde

 

        Mit Wärmepumpen von  

      Alpha-InnoTec treffen Sie   

            die richtige Wahl 

 

      The better way to heat  

Die Wärmepumpe als hocheffizienter Wärmeerzeuger trägt den Gedanken der ökologischen Nachhaltigkeit. Durch die intelligente Nutzung der frei verfügbaren und regenerativen Energiequellen Erde, Luft und Wasser steuert die Wärmepumpe einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz bei. Sie als Nutzer machen sich dadurch unabhängig von fossilen und endlichen Energieträgern sowohl beim Heizen als auch beim Kühlen. Bei Neubau, Sanierung sowie Modernisierung dank intelligenter Bedienkonzepte oder auch den Kombinationsmöglichkeiten mit anderen regenerativen Energien wie Photovoltaik treffen Sie mit einer Wärmepumpe die richtige Wahl.





 Jede Heizung ( Öl, Gas, Pellets, Fernwärme) ist durch eine Wärmepumpe ersetzbar. 

Wer was anderes behauptet, der lügt.



Wir vertreiben und montieren Wärmepumpen der Fa.  Alpha-innotec

Ihr Haus muss nicht nur finanziert werden. Es kostet auch Unterhalt. Deshalb ist es viel wichtiger, die künftigen Heizkosten zu senken, als an den Kosten der Heizanlage zu sparen.
Andererseits muss man sich eine heizkostensparende Heizung auch leisten können.
Die Lösung heißt: Montieren Sie Ihre Heizung selbst!
Dann können Sie die eingesparten Lohnkosten in die Wirtschaftlichkeit ihrer Heizanlage investieren und später ein Vermögen an Energie sparen.
Unsere Broschüre zeigt Ihnen den Weg. Sie werden sehen, dass es kaum ein vergleichbares Angebot auf dem Markt gibt.


Viele Kunden fragen sich, ob ihr Haus mit einer Wärmepumpe geheizt werden kann. Diese Frage kann man sich selbst beantworten.

Wenn es eine Aussentemperatur von Minus-Graden hat (je kälter-je besser(-20°)) Den Heizungsvorlauf der Öl-bzw. Gasheizung auf 45 ° C herunterdrehen, Heizkörper auf Max-Leistung. Wird es im Haus angenehm warm, so ist ihr Haus wärmepumpentauglich.

Wie weit ist ihr Haus wärmepumpentauglich?

Die Vorlauftemperatur langsam runterdrehen, bis es nicht mehr angenehm warm ist. (Stresstest).


Fordern Sie uns, sparen Sie richtig durch Selbstmontage.


Unser Zusatzmaterial beziehen wir vom Großhändler. U.U. können die Konditionen vom Großhändler direkt an den Kunden weitergegeben werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 


  

 





 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

 

 

 

 Wie erwähnt: ist jedes Haus mit einer Wärmepumpe heizbar. Photovoltaikanlage auf´s Dach und Sie erzeugen den Strom für die Wärmepumpe selber. Um ein "Null-Energie-Haus" zu bekommen sind noch technische Anforderungen nötig. Die erfahren Sie von uns. Diese Informationen sind individuell und würden den Informationsgehalt dieser Seite sprengen. Aber, wie erwähnt technisch machbar.

 

 

                         Montagepartner

 

  

 Wir suchen Heizungsmonteurmeister, die eine gute Wärmepumpe vertreiben  wollen. Wir verkaufen unser Material bundesweit.

Der Förderservice von Alpha-innotec (Jetzt beantragen)

                                          unter

www.alpha-innotec.de/hallo


www.alpha-innotec.de/foerderservice